AUTOGLAS POLITUR

Polieren der Windschutzscheibe

Die Windschutzscheibe: Sie ist, auch wenn das kaum bekannt ist, ein “Verschleißteil”. Wer genauer hinsieht, erkennt häufig eine Vielzahl von kleinen Steinschlagschäden, und auch Kratzer bleiben nicht aus. Dies geht soweit, dass bei ungünstigen Bedingungen (tief stehende Sonne, Gegenverkehr bei Nacht) das sich brechende Licht zur Blendwirkung führt, womit die Sicht deutlich eingeschränkt ist.

Neue Scheibe? Die beste Lösung, so sie denn beschaffbar ist. Und die einzige Lösung, wenn es um Steinschläge im Sichtbereich des Fahrers geht. In dem Bereich darf die (gängige) Kunstharz-Reparaturmethode nicht angewandt werden. So weit, so klar, aber: Eine neue Scheibe, nur wegen ein paar leichten Kratzer-Spuren?